Archiv

C-Digital Archiv

 

Decoder N46 

Kleiner Decoder ohne Lastregelung (Nachfolger: Decoder NZ47)

Der Decoder ist updatefähig auf Software NZ47

Okt 2017

Decoder 56 V2.09

Lastgeregelter Decoder 56 Version 2.09, 2.10

Feb 2017

Decoder 56 V2.04

Lastgeregelter Decoder 56 Version 2.04

Okt 2016

Software 40d Profi-Decoder

 DecoderSW-40d-2011.pdf

 

Softwareverbesserungen bei Profi- oder Eco-Decoder

Verbesserungen zu V31 (Erstauslieferung)

Motorschaltfrequenz erhöht (von 20 auf 32 Hz bzw. von 40 auf 65 Hz)

Verdoppelung des Anhalteweges

Verbesserte Anhaltewegberechnung bei den Fahrstufen 8 bis 31

Verbessertes Wiederanfahren bei schlechtem Gleiskontakt der Lok

Verstärkung des Fahrimpulses Fahrstufe 1 zum verbesserten Anfahren (nur bei Präzisionsmotoren)

 
2011
 Decoderumbau

Bis zur Decoderversion SW40 und SW50 erfolgt der Softwaretausch durch Austausch des Programmchips auf dem Decoder.

2011
LGB/Spur 1 Decoder

Beschreibung im

HandbuchPlus

Motorausgänge 4 A

Für den Motorbetrieb sind Schaltfrequenzen zwischen 15 und 1900 Hz einstellbar. Je nach Motorbeschaffenheit sind somit entsprechende Schaltgeräusche hörbar. Motor-Spitzenstron 5 Ampere.

Spitzenlicht vorne/hinten

Betrieb mit Gegenpol der Lampen am Decoderplus.

Funktionsausgänge F1, F1a, F2, F2p

Je Ausgang 0,5 Ampere. Die Funktionsausgänge mit Gegenpol am Decoderplus.

Einfaches Anschließen an Klemmleisten

Maximaler Decoderdauerstrom 4 Ampere

Handbuch2010

Erweitertes Handbuch 2003

Handregler-Software 63 und Umbau,  Decodersoftware 40d,  Überarbeitete Decoderfunktionen (Kap. 5) 

Aug 2010
Software63 H Handregler Fahrstufenanzeige und Wendezugbetrieb Feb 2008
Decoder-Booster Booster für Decoder (Motordauerstrom 1A) Mrz 2004
Faulhabermotor  Anschaltung von Glockenankermotoren Mrz 2004
Handbuch2003 Handbuch: Bedienungsanleitung, Verdrahtungshinweise, 
Decoder-Einbauanleitung, Programmierung 
Okt 2003
Leistungsmerkmale Übersicht der Leistungsmerkmale des Systems Jan 2003
C-Digital-Protokoll Beschreibung des C-Digitalprotokolls und der Anwendungsmöglichkeiten (bis Softwarestand Zentrale 32) Feb 2004