Multifunktionslenkrad

GRA VW T4

           

 

 

Zur angenehmeren GRA Bedienung wurden

auf dem Lenkrad  des T4 links die GRA

Taster für SET, STOP und RESTORE

eingebaut.

 

Technik:

Vom Lenkrad zur Fahrzeugelektrik kann keine direkte Leitung geführt

werden, denn sie würde u. U. die Lenkbewegung gefährlich beeinflussen.

Die KFZ Hersteller lösen dies durch Einbau von sog. Schleifringen mit

entsprechenden Kontakten. Hier führt die Leitung für die Hupe über einen

Schleifring und man kann sie auf bestimmte Art nutzen. Sie führt im

Betätigungsfall Minus/Masse-Potenzial zum Ansteuerrelais der Hupe. Auf

dieser Leitung wird ein 8-Bit Datensignal geringer Spannung aufmoduliert,

das auf einer Empfangsplatine ausgewertet wird, sodass entsprechende

Schaltfunktionen über Kleinrelais erfolgen können. Die Hupenfunktion wird

auf diese Weise nicht beeinträchtigt.

Nach oben
Start-Automatik
Multifunktions- Lenkrad

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dipl. Ing. Univ.
Achim Grünwald
Techniklabor
Cecilie-Vogt-Weg 28
93055 Regensburg
 
 
 
 
 

 

Sendeplatine mit den drei Tasten fürs Lenkrad

Ausgebauter Airbag (!Achtung immer bei abgeklemmter Batterie und ein paar Minuten warten, dann erst den Airbag ausbauen, und gesichert lagern - diese Arbeiten dürfen nur von geschultem Personal durchgeführt werden wegen des Umganges mit Sprengstoff !)

 

 

 

Der Hupenschalter links wurde herausgenommen (nach oben heraushebeln) um die Flachbandleitung für die Taster zu verlegen.

Verlegte Flachbandleitung und eingebaute Sendeplatine mit Masseversorgung und Anschluss am Hupenkabel.

 

 

 

Unter dem Lenkrad wird die braun-blaue Hupenleitung unterbrochen um sie über die Empfangsschaltung zu führen.

Der Bremskontakt ist ohne Bremsbetätigung geschlossen, sein roter Anschluss wird unterbrochen und über die Empfangsschaltung geführt.

 

 

 

Parallel auf den Steckkontakt des GRA-Schalters verbunden werden die Steuerleitungen zur Empfangsplatine geführt. Hier wurde zusätzlich ein Trennstecker (weiß) eingebaut.

Die Empfangsschaltung wurde über der Klimatronik eingebaut, die Drähte entsprechend angeschlossen.

Weitere Informationen in kürze.

        

     

       

     

 


Nov 2015.